View : 119 Download: 0

고등학교 독일어 쓰기 활성화를 위한 방안 연구

Title
고등학교 독일어 쓰기 활성화를 위한 방안 연구
Other Titles
Entwurf einer Konzeption für einen aktiven Deutsch-Schreibunterricht in Oberschulen
Authors
허은주
Issue Date
2011
Department/Major
교육대학원 독일어교육전공
Publisher
이화여자대학교 대학원
Degree
Master
Advisors
최성만
Abstract
모국어든 외국어든 무릇 언어를 학습하기 위해서는 해당 언어를 말하고 듣고 읽고 쓰는 능력을 고루 배양하는 일이 요구된다. 하지만 의사소통능력을 중시하는 우리나라의 현행 외국어 수업 실태를 보면, 목표 어 원 어민과 목표어로 대화를 하는 것을 그 수업의 최종 목표로 삼는 경우가 많기 때문에 실제 수업에서 회화, 청해, 독해 수업에 비해 작문 수업은 활발하게 다루어 지지 않고 있는 경우가 허다하다. 쓰기가 다른 영역에 비해 시험과 관련이 적고, 쓰기를 한다는 것을 어렵다고 인식하고 있기 때문이기도 하다. 일반적으로 쓰기는 배우기도 어렵지만 가르치기도 어려운 영역으로 인식되고 있다. 하지만 주목해야 할 점은 그럼에도 불구하고 학습자와 교사 모두가 독일어 학습에서 쓰기는 중요하다고 인식하고 있다는 점이다. 편지나 이 메일을 통해 독일 친구와 연락을 하거나 인터넷을 활용해 다양한 쓰기가 진행될 수 있음에도 불구하고 현재 학교 현장에서 독일어 쓰기는 과거 빈칸 채우기 식의 쓰기 방법이 진행되고 있으며, 그 때문에 학습자가 독일어 쓰기에 흥미를 갖도록 하는 요소가 적은 편이다. 사람들이 모국어를 처음 습득할 때 일반적으로 듣고, 말하고, 읽기를 함께 하면서 쓰기도 더불어 자연스럽게 습득하게 된다. 따라서 사람들이 모국어에서 쓰기를 습득할 때 어렵다고 거부감을 느끼는 경우는 없다. 이와 마찬가지로 독일어를 처음 접할 때 말하기, 듣기, 읽기 영역과 함께 쓰기가 자연스럽게 학습되어 간다면 쓰기에 대한 두려움은 줄어들 것이 분명하다. 학생들은 독일어를 고등학교에서 제2외국어로 처음 접하게 되는 경우가 대부분이기 때문에, 바로 그 수업에서부터 쓰기 영역이 본문과 관련하여 실제적이고 흥미롭게 다루어질 필요가 있다. 초기 학습 단계에서 쓰기를 어렵게 여겨 기피한다면 독일어를 학습하면 할수록 어려움의 대상으로 인식되기만 할 것이다. 본 논문에서는 일반고등학교와 외국어고등학교에서 근무하는 독일어 교사들과 외국어고등학교 학생들을 대상으로 설문조사를 하여 독일어 수업에서의 말하기, 듣기, 읽기, 쓰기 영역에 대한 인식을 조사했다. 그와 함께 본인은 현재 학교에서 사용 중인 독일어 교재 및 수업 방식과 연관하여 향후 쓰기 훈련에 대해 학생과 교사가 기대하는 것이 무엇인지를 조사했다. 이어서 본인은 이 설문조사를 종합적으로 평가하면서 구체적으로 현행 고등학교 독일어 교과서에서 발췌한 자료 및 기타 자료를 통해 쓰기 교육을 활성화할 방안을 몇 가지 제시했다.;Eine Sprache zu erlernen bedeutet einen Erwerb einer gezielten Sprache; die vier Bereiche der Sprache, also Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben zu verstehen und aufzunehmen. Aber der Schwerpunkt eines Fremdsprachenunterrichts liegt meistens auf dem Zweck, den Schüler in die Lage zu versetzen, sich in der Zielsprache mit den Leuten, die diese als Muttersprache sprechen, zu unterhalten. In der Tat beschäftigt sich der Unterricht weniger mit dem Schreiben als mit dem Gespräch sowie dem Hör- und Leseverstehen. Das liegt daran, dass das Schreiben im Vergleich zu den anderen Bereichen weniger prüfungsrelevant ist und im Ruf steht, schwierig zu sein. Ebenso herrscht allgemein die Vorstellung, dass das Schreiben nicht nur in Bezug auf das Erlernen, sondern auch auf das Unterrichten ein schwieriger Bereich ist. Diese Wahrnehmungen zeigen aber auch, dass sowohl den Lernenden als auch den Lehrenden die Wichtigkeit des Schreibens beim Erlernen einer Fremdsprache bewusst ist. Wenn wir zum ersten Mal die Muttersprache erwerben, wird das Schreiben neben dem Hören, Sprechen und Lesen miterworben. Abgesehen von Sonderfällen wie z.B. einer angeborenen Schreibschwäche läuft der Erwerb der Schreibfähigkeit (ab dem schulfähigen Alter) nahezu parallel zum Erwerb der drei anderen Kompetenzbereiche, ohne dass man dagegen eine Abneigung entwickelt. Ebenso verliert sich beim Erwerb einer Fremdsprache die Angst vor dem Schreiben dann, wenn es neben dem Sprechen, Hören und Lesen auf natürliche Weise erlernt wird. Meistens begegnen die koreanischen Schüler der deutschen Sprache zum ersten Mal in den Oberschulen als zweite Fremdsprache. Aus diesem Grund wird gefordert, dass schon im Deutschunterricht der Oberschulen das Schreiben eines Textes auf praktische und interessante Weise unterrichtet werden soll. Wird jedoch von Beginn der ersten Phase des Lernvorgangs an das Schreiben als schwierig behandelt, so wird sich diese Wahrnehmung auch im weiteren Verlauf nicht ändern. In diesem Aufsatz wurden anhand einer Umfrage, die bei Deutsch-OberschullehrerInnen und SchülerInnen aus den fremdsprachlichen Oberschulen durchgeführt worden ist, eine Erkenntnis vom Sprechen-, Hören-, Lesen- und Schreiben-Bereich im Fremdsprache-Unterricht überhaupt und Erwartungen für das verwendete Deutsch-Lernbuch sowie den Deutsch-Unterricht, das Deutsch-Schreiben, die Fehlerkorrektur und ein zukünftiges Deutsch-Schreiben untersucht. Auf Grundlage dieser Untersuchung wird anhand eines E-Mail-Textes, der aus einem Lehrbuch für die Oberschule entnommen ist, eine Methode zum Briefschreiben vorgeschlagen, durch die der Lernende Kommunikationskompetenz erlangen kann. Des weiteren wird dafür auch ein entsprechender Lehrplan dargestellt. Darüber hinaus habe ich noch einige Lehrpläne für das Deutsch-Schreiben, die mit Hilfe von “Input-Hyphothese” entwickelt worden sind, vorgeschlagen. Ein Lehrplan bezieht sich auf das Schreiben einer Anzeige bei der Zimmersuche und ein anderer auf die Bildung eines kompakten Lesetextes aus einzelnen einfachen Sätzen.
Fulltext
Show the fulltext
Appears in Collections:
교육대학원 > 독일어교육전공 > Theses_Master
Files in This Item:
There are no files associated with this item.
Export
RIS (EndNote)
XLS (Excel)
XML


qrcode

Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

BROWSE