View : 43 Download: 0

Carl Sternheim의 '시민적 영웅' 硏究

Title
Carl Sternheim의 '시민적 영웅' 硏究
Other Titles
(Eine) Studie uber "burgerlichen Helden"
Authors
玄允鎬
Issue Date
1991
Department/Major
대학원 독어독문학과
Keywords
Carl Sternheim시민적 영웅시민 쉽펠Buerger Schippel표현주의
Publisher
이화여자대학교 대학원
Degree
Master
Abstract
표현주의 운동 시기에 작품 활동을 한 칼 슈테른하임(Carl Sternheim, 1878~1942)은 가장 논쟁의 여지가 많은 20세기의 작가에 속한다. 그에 관한 연구는 어떠한 통일된 평가를 내리지 못한 채, 완전한 부정적 해석으로부터 열렬한 경탄에 이르기까지 극단적으로 대립되고 있다. 슈테른하임에 관한 상반된 견해는 그에 의해 '영웅'의 칭호를 받은 주인공들에 대한 상이한 해석에서 연유한다. 즉, 슈테른하임이 작품의 주인공을 현실에 충실한 참된 영웅으로 <찬양>하고 있는가, 아니면 조야한 개인주의적 속물 근성에 사로잡힌 주인공을 영웅이라는 反語的 표현으로 <풍자>하고 있는가 하는 것이다. 本 論文의 목적은 슈테른하임의 대표작 「시민계급의 영웅적 삶으로 부터」(Aus dem bu¨rgerlichen Heldenleben)의 연작 희극중 「시민 쉽펠」(Bu¨ger Schippel, 1913)과 그의 에세이들을 통해서 이제껏 슈테른하임 연구의 중심문제로 논란의 대상이 되어왔던 주인공을 조명해 봄으로써, 그가 의도한 '시민적 영웅'의 의미를 밝혀 보려는데 있다. 서론에서는 슈테른하임 수용상에 나타난 갈등과 문제점을 지적하면서, 필자의 연구 방향을 제시하였다. 본론 Ⅱ장에서는 그의 시대비판적 에세이들을 근거로 해서 그의 독특한 예술관 즉, <고유한 뉴앙스> (eigene Nuance)와 <은유의 투쟁!>(Kampf der Metapher!)으로 대표되는 미학적 강령과 '시민적 영웅'의 개념을 살펴보았다. Ⅲ장에서는 Ⅱ장에서 고찰한 그의 극작 이념이 작품에서 어떻게 구체적으로 실현되고 있는가 분석함으로써, 그가 의도한 '시민적 영웅'의 의미를 밝혀보았다. 이 작품의 주인공인 파울 쉽펠은 시민적 속물근성, 사회의 획일적 억압에 대항하여 <고유한 뉴앙스>를 실현하는 참된 영웅으로, 슈테론하임은 이러한 '시민적 영웅'의 형상을 통해서 참된 시민정신을 구현하려고 했을 뿐만 아니라 '자유로운 인간'(freie Person) 개념을 보여주고자 했다.;Carl Sternheim geho¨rt zu den umstrittensten Autoren des 20. Jahrhundert. Also gibt es noch keine Einigkeit u¨ber Sternheims Bedeutung. Diese Uneinigkeit der Interpretationen besteht im wesentlichen in der Frage, ob man Sternheims Komo¨dien, die er selbst unter den Titel "Aus dem bu¨rgerlichen Heldenleben" zusammenfaβte, u¨berhaupt als Satiren" ansehen soll. Man spricht einerseits von "Satire" und Kritik am damaligen Bu¨rgertums. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, zu zeigen, was ist der Begriff des 'bu¨rgerlichen Helden', wie er aus dem Kernproblem der Sternheim-Literatur bisher in Frage gekommen war, besonders durch "Bu¨rger Schippel" und sein Essay. Zuerst wird die pha¨nomenologische Kunstanschauung C. Sternheims vorausgesetzt. Nach Husserls Rezeption war fu¨r ihn die Kunst in erster Linie die Wesensanalyse der im hochsensibilierten Bewuβtsein des Ku¨nstlers erscheinenden Umweltpha¨nomene. Er sah, daβ das Wesen der Welt und des Menschen von vielen Hu¨llen der Sitte, Vernunft und Ideologien verdeckt und verfa¨lscht wurde. Er versucht diese Hu¨llen abzulegen und das Inners zu durchschauen. Das so freigelegte Wesen des Menschen nannte C. Sternheim seine "eigene Nuance" und das Wesen der Welt die "Wirklichkeit". Die "eigene Nuance" des Individuums ist sein eigenes Schicksal und kann nur in seiner "Wirklichkeit" gewonnen und erlangt werden. Er ka¨mpft gegen alles Voreingenommene, Verdeckende, die Metaphor in der Sprache fu¨r "eigene Nuance" und "Wirklichkeit" des Individuums. In " Bu¨rger Schippel" suchen drei Spieβbu¨rger, Hicketier, Krey, und Wolke, die reich und sicher geworden sind, innere Befriedigung nicht mit ihrer wirtschaftlichen Kraft, sondern sie mo¨chten ihre ku¨nstlerische oder geistige Kraft festhalten. So, indem sie Volkslieder singen, bescha¨ftigen sie sich mit der Tradition und dem romantischen Gefu¨hl. Fu¨r Thekla, Hicketiers Schwester, hat die Romantik ho¨chsten Wert, den sie durch die romantische Liebe gewinnen mo¨chte. Die drei Spieβbu¨rger und Thekla mo¨chten ihre Wirklichkeite, daβ sie nur Bu¨rger oder Bu¨rgerin sind und damit ihre " eigene Nuance" mit dem romantischen Gefu¨hl verschleiern und verbiegen. Fu¨r die drei Spieβbu¨rger, die im Sangerkrieg siegen wollen, ist der Tod des Tenors ein groβer Ru¨ckschlag, so fordern sie Schippel auf, den freigewordenen Tenor zu ersetzen. Mit dieser Chance will der Proletarier Schippel gesellschaftlich aufsteigen, aber die drei Spieβbu¨rger behindern seinen Aufstieg in die bu¨rgerliche Gesellschaft. Im Prozeβ der Handlung gelingt es Schippel, mit seiner brutalen Vitalita¨t den widerstand seiner Gegner zu u¨berwinden und endlich ein Bu¨rger zu werden. Der Proletarier Schippel will sich aus seiner unmenschlichen Lage befreien, nicht mit der Revolution gegen das Bu¨rgertum, sondern mit der Anpassung an dieses, und er will in die bu¨rgerliche Gesellschaft aufsteigen : seine "eigene Nuance", die sein Bewuβtsein der "Wirklichkeit" fordert, ist der gesellschaftliche Aufstieg. Im Sprachgebrauch sprechen die ihre "eigene Nuance" verlierenden Spieβbu¨rger metaphorisch, um ihre "Wirklichkeit" zu verschleiern, und ihre "eigene Nuance" und "Wirklichkeit" Erkennenden und Bejahenden sprechen ihre eigene, wirkliche Sprache Schippel gelingt innerhalb der gesellschaftlichen Bedingungen immer mehr zur inneren perso¨nlichen Freiheit, ihrer eigenen unvergleichlichen Seinsweise. Er ist "zur Wirklichkeit geweckte Deutsche" und die "neuen Bu¨rger" Sternheims. Das Problem der Uneinigkeit u¨ber die Interpretationen C. Sternheins kann durch dieses Thema vom "neuen Bu¨rger" seine Lo¨sung finden.
Fulltext
Show the fulltext
Appears in Collections:
일반대학원 > 독어독문학과 > Theses_Master
Files in This Item:
There are no files associated with this item.
Export
RIS (EndNote)
XLS (Excel)
XML


qrcode

Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

BROWSE