View : 51 Download: 0

Praeterito-praesentia의 생성과정 및 발전에 관하여

Title
Praeterito-praesentia의 생성과정 및 발전에 관하여
Other Titles
Uber da wechselungskursus und die enwicklung der Praeterito-praesentia
Authors
권진숙.
Issue Date
1970
Department/Major
교육대학원 어학교육전공독일어교육분야
Keywords
Praeterito-praesentia생성과정강변화동사
Publisher
이화여자대학교 교육대학원
Degree
Master
Abstract
Prateritoprasentia sind starke Verba, deren Prateritum Prasensbedeutung angenommren hat, wahrend die eigenen Prasensformen verlorengegangen sind. Diese Arbeit zielt auf die Aufiassung von der historischen and morphologischen Untersuchung u¨ber den heutigen Modalverben, besonders u¨ber Grund and Folge deren Ablautsszstem and Vokalverschiebung. Im Germanischen Dialekten hat es bei Pra¨terito-Pra¨sentia durch 6 Ablautsreihen geteilt 14 germanische dazugeho¨renden Verba gegeben, wovon im Neuhochdeutsch einige ihre Funktion als Pra¨terito-Pra¨sentis schon verloren haben. Deshalb kommt hier in diesem Aufsatz beschra¨nkt nur die folg□nden Verba in Betracht, die immer noch im Neuhochdeutsch existieren : d.s. Ⅰ. Ablautsreihe wissen Ⅲ. Ablautsreihe ko¨nnen, du¨rfen Ⅳ. Ablautsreihe sollen Ⅴ. Ablautsreihe mo¨gen Ⅵ. Ablautsreihe mu¨ssen 1. U¨ber die Etymologie und den Ablaut von Ind. Pra. I.u. Ⅲ. Person : Nach dem Wurzelvokal sind die germanischen Praterito-Prasentia in die 2 Gruppen geteilt : a. mit Wurzelvokal a (= V² von e-Reihe) Ⅰ. Ablautsreihe germ. wait Ⅲ. Ablautsreihe germ. kann, parf Ⅳ. Ablautsreihe germ. skal Ⅴ. Ablautsreihe germ. mag b. mit Wurzelvokal o^(= D von a-Reihe) Ⅵ. Ablautsreihe germ. mo^t Wenn man in diesen Aufbau des Ablauts von Sg. I.u.Ⅲ. Pers. hineinsieht, versteht man leicht, daß die beide Wurzelvokale a und o^ mit denjenigen von Fra¨teritum Sg. I.u.Ⅲ.Person bei den gewo¨hnlichen starken Verben u¨bereinstimiren. Die Flexionsendung von Prs. Ⅱ.Pers. ist auch gleich derjenigen von Ind. Perfekt d.h. germ.-pa (also vom. westgermanischen Standpunkt eine ganz neue Schpfung), die aber in der mittelhochdeutschen Zeit mit der Endung von Pra¨teritum Sg. Ⅱ.Pers. der gewo¨hnlichen Verba -st wiedermals zusammengefallen ist. Ⅱ. U¨ber den Wurzelvokal und die Endung von Pra¨terite-Pra¨sentia, Ind. Pra¨s. P1. : a) Sie zeigen bei den Prt.-Prs. Die Schwundstufe von e-Reihe : Ⅰ. Ablautsreihe got. witum etc. Ⅲ. Ablautsreihe got. kunnum etc. got. pau´rbum etc. Die Dehnstufe von a-Reihe : Ⅵ. Ablautsreihe got. mo^tum etc. Also zeigen sich die Wurzelvokal und die Endung von Pra¨terito-Pra¨sentia, Ind. Pra¨s. Pl. ganz genau mit denjenigen von Pra¨teritum Pl. bei den starken Verben u¨bereinstimmend. b) Ub¨er ausnahmensweise haben die Ⅳ. Ablautsreihe got. schulum etc. Ⅴ. Ablautsreihe as. mugun etc. die bei den starken Verben u¨berhaupt nicht vorhandene Schwundstufe wie die Ⅰ.Ⅲ. and Ⅱ.Polautsreihen gebraucht. Ⅲ. U¨ber die Form von Infinitiv : Die Pra¨terito-Pra¨sentia haben als die Infitivform zum Wurzel von Ind. Prs. Pl. die u¨bliche Infinitivendung -an(s) hinzugefu¨gt und ganz neu gescho¨pft. Ⅳ. U¨ber das Pra¨teritum von Pra¨terito-Pra¨sentia : Das Pra¨teritum ist aus dem oben erwa¨hnten neugescho¨pften Infinitivwurzel mit der bei den schwachen Verben u¨blichen Endung : Dentalsuffix + Vokal a = germ. -da,oder -pa neu gebildet. Beispiel : Ⅵ. Ablautsreihe D.bei st.Verb. Pl=Prt.-Prs.Prs. Pl=Inf.-Wurzen+-da/ta got. slh^-um mo^t- + -da -ta mosta (Prt.-Prs. Pra¨t.) Ⅴ. U¨ber das Part. Prt. Der Wurzel vom Part. Prt. stimmt mit demjenigen beim Inf. u¨berein und seine Endung ist derjenigen gleich, die von der Infinitivendung germ. -da, -ta (aus urgerm. -pa, -da) a ausgefallen ist. Ⅵ. U¨ber die Optativformen : Die Bildungsweise ist ganz gleich wie bei den gewo¨hnliche starken bzw. schwachen Verben, d.h. die Formen vom Opt. Pra¨s. bestehen aus dem Wurzel and dem Optativbindevokal i mit der Opt. Flexionsendung dazu. Bei dem Opt. Pra¨t. ist dagegen der Pra¨teritumwurzel mit dem Optativ bindevokal i und der entsprechenden Flexionsendung dazu noch zugefu¨gt. Ⅶ. Prt.-Prs. in der neuhochdeutschen Zeit : In der neuhochdeutschen Zeit zeigen sich Ind. Sg. Ⅰ.u.Ⅲ Person spontan lautgesetzlich : mhd. weiz. …weiß kan kann darf darf sal/sol schal/schol soll
Fulltext
Show the fulltext
Appears in Collections:
교육대학원 > 독일어교육전공 > Theses_Master
Files in This Item:
There are no files associated with this item.
Export
RIS (EndNote)
XLS (Excel)
XML


qrcode

Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

BROWSE